BR macht Schule

Das waren einige der wichtigen Themen, die die Klasse FT/BT13 mit den ARD-Korrespondenten Susanne Pfaller und Tobias Betz begeistert debattierten. Ob „Übergriffe in der“ Silvesternacht 2015“, „Mord an einer Studentin in Freiburg“, „Tweeds von Trump“ – die Journalisten mussten sich im Rahmen der BR-Kampagne „Misstrauen gegenüber Medien in der Gesellschaft“ auch unangenehmen Fragen der äußerst interessierten SchülerInnen nach der Glaubwürdigkeit und Objektivität der Medienberichterstattung stellen. Durchaus selbstkritisch gaben die Medienvertreter bereitwillig zu allem Auskunft und sie legten dar, nach welchen journalistischen Prinzipien (z.B. Zweiquellenprinzip, Vieraugenprinzip) Berichterstattung erfolgt bzw. erfolgen soll.

Copyright 2011-2017. Joomla 1.7 templates free. StR Matthias Dominik - Ingolstadt/ Bayern