1.650,00 Euro für ELISA – Spendenübergabe durch die SMV

Etwa 3% aller Neugeborenen kommen in Deutschland nicht gesund zur Welt. Sie leiden beispielsweise an einer Behinderung, Stoffwechselproblemen oder an den Folgen einer Frühgeburt. Jedoch auch nach der Geburt erleiden Kinder Unfälle, erkranken an schlimmen Krebserkrankungen oder schweren, chronischen Krankheiten. ELISA e.V. – ein Verein in Neuburg zur Familiennachsorge schwerst-, chronisch-, und krebskranker Kinder in der Region – kümmert sich nach dem Krankenhausaufenthalt um die häusliche Betreuung der Kinder, um die Eltern zu entlasten und sie auf die kommenden Herausforderungen vorzubereiten. Im vergangenen Jahr betreuten die 65 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Ingolstadt sowie den Landkreisen PAF, ND und EI 350 Kinder, unter denen leider auch sechs Palliativfälle waren. Da die Krankenkassen die Fahrtkosten zu den Familien sowie spezielle Angebote für gesunde Geschwisterkinder, die oftmals zugunsten ihrer erkrankten Geschwister zurückstecken müssen, nicht übernehmen, ist der Verein ELISA e.V. auf Spenden angewiesen.
Um diese äußerst wertvolle Arbeit zu unterstützen, entschied sich die diesjährige SMV die Erlöse des Weihnachtsbasars an ELISA zu spenden. Die SMV konnte an diesem Abend die grandiose Summe von 1.650,00 Euro einnehmen. Im Namen von ELISA bedankt sich Alexandra Sutner (Leiterin Verwaltung) herzlich bei allen Klassen, die sich am Weihnachtsbasar beteiligt haben sowie bei allen Spendern, die diese Summe ermöglicht haben.



Bild:
Felix Tobias Blank, Betty Kasahun, Alexandra Sutner und Angela Montanaro
Copyright 2011-2017. Joomla 1.7 templates free. OStR Matthias Dominik - Ingolstadt/ Bayern
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok