DIGGIN‘ FOR THE GREEN GOLD

Nach wochenlangem Bücher wälzen und planen war es endlich so weit: Unser „Junior Science Café“ rund um das Thema „Erneuerbare Energien“ fand am 27. September 2018 im Pavillon der FOSBOS Ingolstadt statt. Kurz nach 14 Uhr kamen unsere eingeladenen Experten: Frau Ringel von der TU München, Herr Professor Dr.-Ing. Navarro von der TH Ingolstadt und Herr Dr.-Ing. Haberling, Vertreter der Audi AG in Ingolstadt. 
Die Nervosität bei uns stieg ein wenig an, doch nach dem ersten Kennenlernen und „Briefing“ der Experten sammelten wir uns nochmal und wussten: Wir kriegen das hin! Die ersten Gäste trudelten kurz vor 15 Uhr ein und der Pavillon füllte sich schnell. Unsere zuvor wiedergewonnene Sicherheit verdampfte wieder. Mitschüler, Lehrer, Freunde und Familie und sogar die Schulleitung bildeten unser Publikum. Wenn so viele Augen auf einen gerichtet sind, verliert man oft ein wenig die Fassung. Habe ich meine Karten dabei? Wann komme ich nochmal dran? Doch unsere Betreuungslehrerinnen Frau Bührle und Frau Schwimmer konnten uns einen großen Teil unserer Angst nehmen und uns beruhigen. Dann war es soweit: SHOWTIME :-)
Nach der Eröffnung durch unsere Lehrerinnen waren wir gefragt: Wir begannen mit der Begrüßung des Publikums, stellten uns selbst und unser Thema vor und den Ablauf des Cafés. Anschließend ging es gleich mit der ersten Talkrunde los. Thema: „Biokraftstoff aus Algen“.  Wie sieht das denn genau aus? Irmi hat sich mit diesem Thema auseinandergesetzt und konnte eine aufschlussreiche Diskussion mit Frau Ringel führen, die in diesem Bereich an der TUM forscht. Herr Prof. Dr.-Ing. Navarro und Herr. Dr.-Ing. Haberling trugen durch ihre Fragen und Statements zu einem gelungenen Gespräch bei. In der anschließenden Diskussionsrunde mit dem Publikum konnten weitere interessante Fragen geklärt werden. 

Zeit zum Verschnaufen: Pause! In dieser gab es Kaffee, Kuchen, Häppchen und die Gäste konnten sich in persönlichen Gesprächen austauschen. In der zweiten Runde ging es um die „E-Mobilität“: Besonders in Bezug auf E-Autos und E-Bikes. E-Autos gehören zum Fachgebiet von Vanesa. Vor allem mit den beiden Herrschaften, Herrn Prof. Navarro der TH Ingolstadt und Herrn Dr. Haberling der Audi AG, hatte Vanesa viel Gesprächs- und Diskussionsstoff. Dabei konnten wir viel Neues über E-Mobilität erfahren, genauso wie über den Bereich der E-Bikes. Die Diskussion um diesen Bereich, die Antonias Spezialgebiet ist, ließ die Veranstaltung weiter spannend bleiben. Das Thema E-Mobilität beschäftigt viele Menschen.

Haben wir auch Dein Interesse geweckt? Dann schau gerne in unserem Bereich auf der Homepage des Junior-Science-Cafés nach (siehe Link). Dort findest du die Thesen, die sich während der Diskussionen herauskristallisiert haben und einige Bilder des Cafés. 

An dieser Stelle möchten wir uns nochmal herzlich bei den MINTmachern bedanken, ohne die dieses Café finanziell nicht möglich gewesen wäre. Ein weiterer Dank gilt der Schulleitung, die uns gestattet hat, dieses Café an unserer Schule im Rahmen unserer Seminararbeit zu gestalten. Den Experten möchten wir ganz besonders danken, da sie uns mit ihrem Wissen neue Sichtweisen auf unsere Themen gezeigt haben. 

Der wohl größte Dank geht an unsere Lehrerinnen, Frau Bührle und Frau Schwimmer, dafür, dass sie uns die ganzen Wochen über angeleitet haben und uns mit Rat und Tat zur Seite standen.

Antonia Iberl, Irmi Leikam, Vanesa Husic (die drei Seminaristinnen des JSC 2018)


 
Copyright 2011-2017. Joomla 1.7 templates free. OStR Matthias Dominik - Ingolstadt/ Bayern
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok