„Ameisen in Zellen!“ und feuchte Augen - Mikroskopieren im Biologieunterricht

„Da sind ja Ameisen in den Zellen!“ Solch einen erstaunten Ausruf kann man beispielsweise hören, wenn Schülerinnen und Schüler der FOSBOS Ingolstadt im Biologie-Unterricht selbstständig mikroskopieren und eigene Präparate herstellen. 

Tatsächlich finden die Schülerinnen und Schüler keine kleinen Insekten, allerdings „wandernde“ Chloroplasten, die in den Zellen einer Wasserpflanze Fotosynthese betreiben und sich in Richtung Lichtquelle orientieren. 

Es bleibt auch kaum ein Auge trocken, wenn aus roten Zwiebeln dünne einzellige Zwiebelzellschichten herausgearbeitet und diese mikroskopiert werden. 

Die Ergebnisse beeindrucken durchwegs. Da bekommt auch mal die Lehrkraft feuchte Augen – aber natürlich vor Freude! 
 
Fachschaft Biologie


 
Copyright 2011-2017. Joomla 1.7 templates free. OStR Matthias Dominik - Ingolstadt/ Bayern
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok